Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sep 6

Globale Energienetzwerke: Chinas Beitrag zur weltweiten Energiewende?

6. September | 15:30 - 17:00

Referent: Dr. Hannes Gohli, Universität Würzburg

Die Elektrifizierung der Gesellschaft und der damit einhergehende Klimawandel stellt die Menschheit vor gewaltige kollektive Herausforderungen. Die Volksrepublik China, als Nation mit der höchsten Bevölkerungsanzahl und CO2 Ausstößen, wird einen erheblichen Anteil dazu beitragen, ob die Menschheit diesen Herausforderungen rechtzeitig und erfolgreich gerecht wird. Entscheidungen wo, wie und wer zukünftig Elektrizität erzeugt und wohin diese Energie transportiert wird werden, neben ökologischen Bedenken, auch politische und ökonomische Auswirkungen auf globale Machtgeflechte mit sich bringen. Dieser Vortrag beleuchtet deshalb chinesische Strategien der Energiewende und zeigt wie wichtig es ist, dass die Volksrepublik China ihre wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Ziele erreicht.

Anmeldung: Lehrer*innen bzw. Referendar*innen aus Berlin/Brandenburg melden sich bitte über den jeweiligen Bildungsserver des Landes zu dieser Veranstaltung an. Interessierte aus anderen Bundesländern sind herzlich willkommen und können sich über fortbildungen-csa@zo.uni-heidelberg.de anmelden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen sowie das Bundesland und die Institution an, an der Sie tätig sind.

Details

Datum:
6. September
Zeit:
15:30 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

China-Schul-Akademie
E-Mail:
fortbildungen-csa@zo.uni-heidelberg
Veranstalter-Website anzeigen