Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Okt 18

Fachtag Geschichte Klasse 10: China – ein Imperium im Wandel?

18.Oktober @ 09:00 - 17:00

Fortbildung für Referendarinnen und Referendare sowie Lehrkräfte in Baden-Württemberg

In dieser Kooperationsveranstaltung des Seminars für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte (SAFL) in Stuttgart und der China-Schul-Akademie an der Universität Heidelberg lernen die Teilnehmenden fachwissenschaftliche Inhalte, didaktische Prinzipien und methodische Zugänge zum Thema “China – ein Imperium im Wandel” des Bildungsplans Geschichte Klasse 10 kennen. Sie setzen sich mit neuen Quellentypen und kompetenzorientierten Zugriffen auf das Thema in Workshops auseinander.

09:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Karin Winkler, SAFL Stuttgart

 

09:15 Uhr Grundsatzreferate (mit anschließender Diskussion)

Wer macht in China Geschichte? Kolonialismus und Erinnerungskultur, 1840- heute

Jonas Schmid, Institut für Sinologie, Universität Heidelberg

Der Erinnerung zum Trotz – Warum China immer noch an Mao glaubt

Prof. Dr. Barbara Mittler, Institut für Sinologie, Universität Heidelberg

 

12:00 – 14:00 Uhr Mittagspause

 

14:00 – 16:00 Uhr Workshops mit unterrichtspraktischem Bezug

je zwei Workshops können besucht werden

Workshop 1

Zheng He und das chinesische Imperium: Umgang mit chinesischen Quellen im Unterricht

Dr. Michael Hoffmann, Jonas Schmid

Workshop 2

Chinas Nationalitätenpolitik in historischer Perspektive

Dr. Stefanie Elbern, Dr. Kerstin Arnold

Workshop 3

China im 2. Weltkrieg: Allianzen, Schicksale, Erinnerungskulturen

Dr. Daniel Schumacher, Odila Schröder

Workshop 4

Putting the Middle Kingdom at the centre: China im bilingualen Geschichtsunterricht

Dr. Jan Kulok

Workshop 5

Oberstufengemäßes Arbeiten in Klasse 10: Die Kategorie Imperium

Dr. Peter Witzmann

Workshop 6

Animiertes China: historisierende digitale Spielwelten dekonstruieren – ein Werkstattbericht aus Klasse 10

Florian Hellberg

 

Ab 16:00 Schlussvortrag:
„Warum die Beschäftigung mit China wichtig ist (und bleiben wird)“

Oliver Radtke, Themenbereich Globale Fragen, Robert Bosch Stiftung GmbH Stuttgart

 

Die Anmeldung für Lehrkräfte aus Baden-Württemberg ist über das Portal Lehrkräftefortbildung Online möglich. Referendar*innen aus Baden-Württemberg ohne Zugang zum LFB-Portal sind ebenfalls zur Teilnahme eingeladen – für genauere Informationen zur Anmeldung, melden Sie sich bitte per Mail bei uns.

Details

Datum:
18.Oktober
Zeit:
09:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://lfbo.kultus-bw.de/lfb/termine/QEZDQ

Veranstaltungsort

Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof
Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Germany
ajax-loader