Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Nov 16

Die China-Strategie der Bundesrepublik Deutschland und die Taiwan-Problematik

16.11.2023 | 16:00 - 17:30

In dieser E-Session erhalten Lehrkräfte zunächst einen kompakten Überblick über die Entstehung des Konflikts, die aktuelle völkerrechtliche Situation sowie die Positionen der Volksrepublik China und Taiwans. In einem zweiten Teil wird ein Vertreter des Auswärtigen Amtes die aktuelle China-Strategie mit besonderem Fokus auf die Taiwan-Frage vorstellen. Anschließend stehen die Referenten für vertiefende Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Darüber hinaus werden geeignete Unterrichtsmaterialien, Quellen zur Vertiefung des Themas sowie Kontaktmöglichkeiten zu möglichen Dozentinnen und Dozenten für Unterrichtsprojekte vorgestellt.

Die historische Einführung übernimmt ein Dozent der China-Schul-Akademie der Universität Heidelberg. Als Gast aus dem Auswärtigen Amt konnten wir Herrn Mirko Kruppa, Referatsleiter Bürgerdialog und Öffentlichkeitsarbeit, gewinnen. Herr Kruppe ist seit vielen Jahren auch als China-/Taiwan-Experte des Auswärtigen Amtes mit der Thematik befasst. Neben den Netzwerken mit möglichen Referentinnen und Referenten des Auswärtigen Amtes werden auch die Angebote des Bildungsnetzwerkes China vorgestellt. Anschließend erhalten teilnehmende Lehrkräfte weiterführende Literaturhinweise.

Diese E-Session ist ein Angebot des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz. Die Veranstaltung wird durch Sondermittel des Ministeriums für Bildung zur Lehrplanimplementierung ermöglicht. Die Teilnahme steht aber allen interessierten Lehrkräften aus ganz Deutschland offen, bitte melden sich über den Link unten via das Portal des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz zur Veranstaltung an.