Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Jun 18

China in Deutschland: Ein Gespräch mit zivilgesellschaftlichen Akteuren

18. Juni | 16:00 - 18:00

Stefanie Elbern im Gespräch mit zwei Vertreter*innen der chinesischsprachigen Zivilgesellschaft in Deutschland

Chines*innen gehören rein zahlenmäßig zu einer der kleineren Einwanderungsgruppen in Deutschland. Dennoch ist die chinesischsprachige Community im gesellschaftlichen Diskurs aktuell präsent: bei Diskussionen um Exportkontrollen und die Rolle chinesischer Studierender und Wissenschaftler*innen, aber auch bei Diskussionen um den (oft fehlenden) Schutz chinesischer „Dissident*innen“ in Deutschland. Dabei kommen nur selten die in Deutschland lebenden Chines*innen selbst zu Wort. Die letzte Sitzung der jährlichen Fortbildungsreihe der China-Schul-Akademie ist ein Blick über den Tellerrand der akademischen Forschung. In diesem Jahr laden wir ein zu einem Gespräch mit Vertreter*innen der chinesischsprachigen Community in Deutschland, die sich zivilgesellschaftlich engagieren. Sie geben einen Einblick in das Leben in Deutschland und erlauben einen Perspektivwechsel auf gesellschaftliche Herausforderungen sowohl in China wie auch in Deutschland.

Details

Datum:
18. Juni
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

China-Schul-Akademie
E-Mail
fortbildungen-csa@zo.uni-heidelberg.de
Veranstalter-Website anzeigen