Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dez 13

China im Religions- und- Ethikunterricht

13. Dezember | 15:30 - 17:00

13.12.2022, 15:30-17:00 Uhr, Dr. M. Hofmann, Heidelberg Centre for Transcultural Studies, Universität Heidelberg

Buddhismus, Konfuzianismus und Daoismus spielen – in abnehmender Häufigkeit der Nennung – im Religions- und Ethikunterricht der Mittelstufe in fast allen Bundesländern eine Rolle. Dabei liegt der Fokus häufig auf der Frage nach der Attraktivität dieser als „fernöstlich“ eingeordneten Religionen bzw. Denkschulen und auf den theoretischen Konzepten – wesentlich seltener wird in den Blick genommen, wie diese Religionen den Lebensalltag im chinesischen Kulturraum (neben der VR China auch Taiwan und Hongkong) prägen und wie staatliche Akteure diese Religionen zu regulieren versuchen.

Basierend auf einer Lehrplananalyse wird die Fortbildung zunächst eine knappe Einführung in Historie und Gegenwart des chinesischen Buddhismus bieten. Gebetspraxis und persönliche Lebensgestaltung von chinesischen Buddhisten werden ebenso thematisiert wie die staatlichen Regulierungsansätze, die z.B. den tibetischen Buddhismus treffen. Ein zweiter Input wendet sich dann dem Konfuzianismus zu und thematisiert an seinem Beispiel die Bedeutung von theologischen und weltanschaulichen Aspekten religiösen Handelns.

Im Anschluss werden vorhandene Unterrichtsmaterialien und Schulbuchinhalte mit Bezug auf diese beiden Themenfelder kritisch gewürdigt und wissenschaftlich eingeordnet. Abschließend werden Materialien (z.B. Kurzeinführungen zu Konfuzianismus und Daoismus) und Methoden (z.B. ein Newsticker zu aktuellen Entwicklungen im Kontext religiöser Aktivitäten in China) vorgestellt, mittels derer Schüler*innen der Mittelstufe Religion und weltanschauliche Ansätze im chinesischen Kulturraum erkunden können. In der Fortbildung wird außerdem ausreichend Raum für Rückfragen und den Austausch untereinander zur Verfügung stehen.

Ausgewählte Curricula-Bezüge in der Mittelstufe:

  • Baden-Württemberg, ev.: Vergleich mit fernöstlicher Religion
  • Bayern ev./kath./Ethik: Gründe für die Attraktivität fernöstlicher Religiosität; Buddhaverehrung, Mönchsleben, Dalai Lama
  • Niedersachsen, ev./kath.: Merkmale fernöstlicher Religionen; Buddha, Konfuzius, Laotse; Gottesbild, Menschenbild; Dalai Lama
  • Rheinland-Pfalz, ev.: Suche nach Erlösung – Begegnung mit fernöstlichen Religionen
  • Sachsen ev./kath./Ethik: Aspekte buddhistischen Glaubens und Lebens
  • Schleswig-Holstein kath.: Fernöstliche Religionen (z. B. Buddhismus, Hinduismus), Polytheismus, Erlösungswege und Jenseitsvorstellungen

Details

Datum:
13. Dezember
Zeit:
15:30 - 17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

China-Schul-Akademie
E-Mail:
fortbildungen-csa@zo.uni-heidelberg
Veranstalter-Website anzeigen