Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Nov 13

9. Asientag/Online-Workshop: Eine kritische Reflexion von China-Bildern in der deutschen Medienlandschaft

13.11.2021 @ 10:15 - 11:30

Studien zur China-Berichterstattung in den deutschen Medien haben gezeigt, dass über China häufig monolithisch, stereotyp, elitenfokussiert und selbstzentriert berichtet wird. Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie 2019/20 wurde anti-asiatischer Rassismus in der deutschen Gesellschaft wieder einmal sichtbar. Er prägte auch die China-Bilder in den Medien. In China wiederum arbeiten Journalist:innen unter schwierigen Bedingungen, um möglichst differenzierte Informationen bereitzustellen. In dieser Gesprächsrunde gehen wir gemeinsam mit den Referent:innen in eine kritische Reflektion unserer China-Bilder: Wie entstehen sie? Wie erscheinen sie in Text und Bild? Wie können wir sie hinterfragen und verändern?

Georg Fahrion (Journalist),
Leonie Weidel (Übersetzerin),
Yang Xifan (Journalistin)

Moderation: Joanna Klabisch und Christian Straube (Stiftung Asienhaus)

Details

Datum:
13.11.2021
Zeit:
10:15 - 11:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,
Website:
https://www.asienhaus.de/nc/aktuelles/detail/9-asientag-monolog-oder-dialog/

Veranstaltungsort

Online
ajax-loader