Chinesische Literatur

In diesem Modul untersuchen Sie literarische Texte des chinesischen Autors Mo Yan, der 2012 den Literaturnobelpreis erhielt, und betrachten die Diskussion nach seiner Nominierung. Die Leitfrage lautet: „Wie können wir über (internationale) Literatur sprechen und sie beurteilen?“

Marjolijn Kaiser · 13.03.2021
Lernmodul
Materialien

Dieses Modul beginnt mit der Erfindung des Dynamits, tatsächlich aber geht es um Chinesische Literatur. Was verbindet beide Themen? Der Nobelpreis. Im Jahr 2012 gewann der chinesische Autor Mo Yan den Nobelpreis für Literatur, und entzündete damit eine internationale Debatte, die weit über die Frage des künstlerischen Wertes seiner Literatur hinausging. In diesem Modul lesen Sie nicht nur Auszüge aus Mo Yans Werken, sondern beschäftigen sich auch mit der Rezeption und Diskussionen um seinen Nobelpreis. Die zentrale Frage lautet: “Wie können wir über (internationale) Literatur sprechen und sie beurteilen?” Zum Schluss werden weitere chinesische Autor*innen vorgestellt und die Schüler*innen bilden ihr eigenes Nobelpreiskomitee, um zu entscheiden, wer der oder die nächste chinesische Literaturnobelpreisträger*in sein soll.

Autor*in

Coming soon

Lernmodul Beinhaltet

  • 3 Lerneinheiten
  • 3 Aufgaben
ajax-loader