Konfuzius

Konfuzius (Kongzi 孔子, Meister Kong, 551-479 v.Chr) war ein chinesischer Philosoph der Frühling und Herbst-Periode, dessen Einfluss auf die Geistes- und Sozialgeschichte über die Grenzen Chinas hinausreichte. Als symbolträchtige und umstrittene Figur ist seine Philosophie vor allem moralischer und politischer Natur. Zu gewissen Zeiten war der “Konfuzianismus” die Staatphilosophie Chinas (z.B. während der Han-Dynastie). Seine Lehren sind in dem als Gespräche (Lunyu 論語) bekannten Text aufgezeichnet.

Synonyme:
Kong Qiu, 孔丘, Zhong Ni, 仲尼, Kongz, i 孔子, Meister Kong, Kongfuzi, 孔夫子
« Zum Glossar
ajax-loader